Willkommen auf unseren Internetseiten

Unser Verein liegt auf der Ruhrhalbinsel im Essener Südosten und ist mit rund 1.900 Mitgliedern einer der größten Sportvereine der Region. Sein Sport- und Freizeitangebot richtet sich an alle Menschen. Sport und aktives Freizeiterleben mit anderen betrachten wir als Voraussetzungen für gesunde Lebensgestaltung und Lebensqualität. Wir bringen Menschen in Bewegung!

> KALENDER: Welche Sport- und Freizeitaktivitäten stattfinden und welche nicht (Daten gepflegt bis zum 28.02.2022)

29.12.2021

Zur Corona-Lage:

12.01.2022:
Der TVE nimmt sein gesamtes Sportangebot ab 13.01.2022 wieder auf (Ausnahme: "Fit durchs Jahr für Frauen, Gruppe M", erst ab 20.01.; beachte: etwas veränderte Trainingszeiten beim "Kraftgerätetraining" siehe dort!)
Teilnahmebedingung ab 13.01.2022 (Vorlage von Zertifikaten):
A) für Volljährige und Jugendliche, die keine Schüler*innen mehr sind, beim Indoor-Sport:
entweder: 1. + 2. Impfung (alternativ: Genesung) + max. 24 Stunden alter Antigen-Test/max. 48 Std. alter PCR-Rest
oder:
 1. + 2. Impfung (alternativ: Genesung) + 3. Impfung ("Booster-Impfung")
oder:
 1. + 2. Impfung (alternativ: Genesung) + nicht länger als frei Monate zurückliegende, offiziell bestätigte Genesung
B) für Kinder vor dem Schuleintritt:
Keine Nachweise erforderlich, da sie Kraft Gesetzes immunisierten (Getesteten oder Genesenen) gleichgestellt sind.
Kinder-Begleitung/Hilfe in Umkleideräumen:
Es gilt die 2G-Regelung (1. + 2. Impfung oder Genesung), in Bädern die 2G+ -Regelung (Siehe oben, Punkt A)!
C)  für schulpflichtige Kinder sowie Jugendliche bis zum 16 Geburtstag:
Schulkinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre sind den immunisierten Personen (geimpft/genesen/getestet) gleichgestellt, benötigen wegen der verbindlichen Schultestungen also kein Impf- oder Genesungs- oder Testzertifikat. 
D) für schulpflichtige Jugendliche im Alter von 16 bis 17 Jahren:
Sie  müssen die 2G-Vorgaben (1. + 2. Impfung oder vollständige Genesung  UND  negativer Test) erfüllen. Ein Schultest gilt NICHT als Immunisierungsnachweis. Der Testnachweis kann durch den Nachweis der Boosterimpfung (3. Impfung) ersetzt werden.
E) Am Eltern/Kind-Turnen teilnehmende Elternteile:
Für die teilnehmenden Elternteile gelten die Regelungen für volljährige Sportler*innen (Siehe oben: Punkt A)!

SPORT IM FREIEN
Ein Zertifikat über eine vollständige Impfung oder Genesung muss zusammen mit einem amtlichen Identitätsnachweis - wir glauben, ergänzen zu dürfen: soweit die Identität nicht sicher bekannt ist - , vorgezeigt werden, eine Testzertifikat ist nicht erforderlich.

BESCHEINIGUNGEN über  eine BEFREIUNG von der IMMUNISIERUNGSPFLICHT
erkennen wir TVE-seitig nicht an.

AHA-REGELN
Im AKTIV PUNKT und den Turn-/Sporthallen besteht nur für die Zeit der reinen Sportausübung keine Maskenpflicht, sehr wohl aber in den Gängen, Umkleiden, Toiletten. 
Die allgemeinen Verhaltensregeln zu Abstand, Hygiene und Masken (sogenannte AHA-Regeln) sind möglichst umfassend in allen Lebensbereichen einzuhalten. Auch im Freien wird das Tragen einer Maske empfohlen, wenn ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen nicht eingehalten werden kann.

WICHTIGE NEUERUNG: Die Kontrolle!
Die jeweils erforderlichen Zertifikate (vollständige Impfung, Genesung, Test) sind von den für das jeweilige Angebot verantwortlichen Personen oder ihren Beauftragten zu kontrollieren und - (unsere Ergänzung: wenn die Identität dem/der TVE-Mitarbeiter*in nicht mit Sicherheit bekannt ist) - mit einem amtlichen Ausweis abzugleichen. Diese Kontrollen sind also durch die jeweiligen Gruppen-/Kursleiter*innen durchzuführen.
Die Kontrolle muss bereits BEIM ZUTRITT DER EINRICHTUNG erfolgen.
Die Kontrollpflicht besteht natürlich auch für das Betreten des AKTIV PUNKT. 

Hier ein paar wichtige Unterlagen und Infos:

01.01.2022

Mitgliederzahl zum 01.01.2022: Trotz vieler Corona-Einschränkungen leicht gestiegen

Damit hatten wir nicht gerechnet: Trotz vieler EInschränkungen und einiger "Sport-Lockdowns" ist die Mitgliederzahl geringfügig gestiegen: von 1.883 (01.01.2021) auf 1.890 (01.01.2022)
1.235 der Mitglieder sind weiblich, 655 männlich.

Einen herzlichen Dank unseren Mitgliedern für ihre Vereinstreue in schwierigen Zeiten!

08.12.2021

Eltern/Kind-Turnen: „Lasst uns froh und munter sein…

…und uns recht von Herzen freu’n…“ – so klang es am 08. Dezember beim Eltern/Kind-Turnen aus vielen kleinen Kehlen.

Es sollte eine etwas andere Turnstunde werden, denn der Nikolaus hatte sich angemeldet. „Wann kommt er denn?“ fragte mich mein Enkel voller Erwartung nicht nur einmal. Das altbekannte Nikolauslied lockte den heiligen Mann dann endlich herbei. Ein lautes Klopfen an der Turnhallentüre kündigte sein Kommen an. Einige mutige Kinder wagten es, ihm zu öffnen, rannten dann aber doch vorsichtshalber erst einmal zu Mama, Papa, Oma oder Opa, als der stattliche Mann eintrat.

Da war er nun, der Nikolaus mit dem weißen Bart und dem Bischofsstab, den zwei Kinder halten durften, als er sich auf den, für ihn bereit gestellten Stuhl setzte. Mit freundlichen Worten rief er nun jedes Kind mit Namen auf. Die meisten fühlten sich sicherer, wenn sie mit der anwesenden Begleitperson nach vorne kommen konnten, ältere Kinder waren aber auch mutig und trauten sich alleine zum Nikolaus. Er begrüßte alle ganz persönlich, überreichte eine Überraschungstüte und wünschte der Familie ein gesegnetes Weihnachtsfest.

Zum Schluss wurden auch Heidi und ihre Helferin Elisa beschenkt. Bei einem erneuten „Lasst und froh und munter sein“ verabschiedete sich der heilige Mann und eine aufregende Stunde endete mit dem traditionellen „Alle Leut‘ geh’n jetzt nach Haus“.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle, die es möglich gemacht haben, dass trotz Corona diese schöne Tradition stattfinden konnte.
Monika Stahl  

 

Aktuelles aus dem Vereinsleben:

Du hast Interesse, dich im TVE zu engagieren?