Rhönradturnen

die besondere Art, sich fortzubewegen

AKTUELLE INOFOS:

Volljährige müssen seit dem 19.08.2021 einmalig ein Zertifkat über eine vollständige Impfung, Genesung oder vor jeder Indoor-Sportstunde einen max. 24 Stunden alten Antigenschnelltest (alternativ: 48 Std. alter PCR-Test) vorzeigen.

Schulpflichtige Kinder und Jugendliche gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen. Diese brauchen nicht vorgelegt werden.Kinder und Jugendliche, die nicht in den Schulen getestet werden, müssen sich vor jeder Indoor-Sportstunde testen lassen. Die Antigenschnelltests bleiben für Kinder und Jugendliche kostenlos.
Kinder bis zum Schuleintritt brauchen keinen Coronatest. Sie sind generell getesteten Personen gleichgestellt und unterliegen keinen Zugangsbeschränkungen.

Rhönradturnen A für männl. + weibl. Mitglieder ab ca. 10 J. 

Sporthalle Auf dem Loh
donnerstags, 18.30 - 19.45 h
Ltg: Mona Schönmeier - Melanie Klöfers

Rhönradturnen B für männl. + weibl. Mitglieder ab ca. 10 J. (Fortgeschrittene)

Sporthalle Auf dem Loh
donnerstags, 20.00 - 21.15 h 
Ltg: Mona Schönmeier - Melanie Klöfers

Training der Trainerinnen

Sporthalle auf dem Loh
montags, 18.45 - 20.00 h 
donnerstags, 21.00 - 21.45 h

RHÖNRADTURNEN, DIE ETWAS ANDERE ART, SPORT ZU TREIBEN

Rhönradturnen - ist das dieses große weiße (Hamster-)Rad? Wird einem dabei nicht schlecht? Wie oft seid ihr euch schon über die Finger gerollt? (Unzählige Male!) Ist das nicht gefährlich?

Solche und andere Fragen bekommen wir am Anfang häufig zu hören. Die mit Abstand „schlimmste“ Frage für einen Rhönradturnen ist allerdings, ob man Rhönrad fährt! 

Im Rhönradturnen gibt es drei Disziplinen:

 Gerade: Das Rad bewegt sich auf beiden Reifen und die Turnerin/der Turner macht Übungen im oder auf dem Rad. 

 Spirale: Das Rad „tellert“ wie eine Münze, entweder in einem großen, langsamen Kreis oder in einem kleinen, schnellen.

 Sprung: Die Turnerin/der Turner gibt dem Rad Schwung, läuft hinterher, springt auf das Rad und auf der anderen Seite wieder hinunter – selbstverständlich auf eine dicke blaue Matte.

Rhönradturnen ist mehr als bloßes Hin- und Herrollen. Rhönradturnen ist ein Wettkampfsport! Die Essener Vereine sind in der Gemeinschaft Essener Turnvereine (GET) zusammengeschlossen. Diese Vereine gehören wiederum dem Rheinischen Turnerbund (RTB) an, welcher Teil des Deutschen Turnerbundes (DTB) ist, der wiederum dem Internationalen Rhönrad-Verband (IRV) untergeordnet ist. Der IRV organisiert alle zwei Jahre die Rhönrad Weltmeisterschaften mit Teilnehmenden aus der ganzen Welt wie bspw. aus  Israel, Brasilien, Japan, den USA und natürlich Deutschland.

Beim TVE Burgaltendorf trainieren nicht nur Wettkampfturner*innen, ihr könnt euch auch auf eines der zahlreiche Showturnen (Nikolausturnen, Vereinsfest) fokussieren.

Du bist zwischen 1,30m und 1,75m groß? Hast ein wenig Körpergefühl? Bringst ein wenig Mut mit, denn es kann auch mal etwas schneller werden oder hoch hinausgehen?! Perfekt, dann melde dich gerne für ein Schnuppertraining im Aktiv Punkt an. Wir freuen uns auf dich.“

Ansprechpartnerin: Mona Schönmeier (monaschoenmeier@gmx.de)

> Lehrvideo 
von Sandra Kernebeck (auf Bitten der International Wheel Gymnastics Federation in englischer Sprache).