Kraftgerätetraining

gesundheitsorientiert - mit individueller Betreuung

TRAININGSZEITEN:
montags - freitags, 08.00 - 13.00 h, 15.00 - 22.00 h
samstags, 12.00 - 18.00 h

im AKTIV PUNKT, Holteyer Str. 29

AKTUELLE INFOS:
Wir haben das Kraftgerätetraining wieder aufgenommen, nach vorheriger Buchung von Trianingszeiten (telefonisch oder per eMail möglich), mit max. 8 Personen im Raum, ab 14.06.2021 ist KEIN Impf-/Test-/Immunitätsnachweis.

Seit Abschluss der Erweiterungsbaumaßnahme des AKTIV PUNKT im Frühjahr 2015 trainieren die rund 300 Mitglieder in der Abteilung" Kraftgerätetraining" im AKTIV-PUNKT auf einer Fläche von etwas mehr als 154 qm. Damit wurde die Größe des Trainingsraums gegenüber der Neubaugröße fast verdoppelt und ermöglicht das Training in entspannter und angenehmer Atmosphäre.

Das Gesundheitsorientierte Kraftgerätetraining beim TVE Burgaltendorf dient schwerpunktmäßig der Verbesserung der Herz-Kreislauf-Funktionen sowie des gezielten Krafttrainings aller wichtigen Muskelgruppen. Dehnübungen sowie Koordinationstraining ergänzen die Trainingspläne, die von geschulten Fachkräften - u.a. Sportlehrer/-innen, Physiotherapeut*innen - individuell erstellt werden. Das Training der allgemeinen Fitness, gezieltes Training spezieller Problembereiche, begleitendes Training zur Gewichtsreduktion oder weiterführendes Training im Anschluss an Rehabilitationsmaßnahmen sind beim TVE Burgaltendorf u.a. möglich. Dabei wird viel Wert auf die persönliche, qualifizierte Betreuung gelegt.

Einhergehend mit der Raumerweiterung wurde die Geräteauswahl für das Gesundheitsorientierte Kraftgerätetraining sinnvoll ergänzt. Der bereits bestehende Gerätepark wurde mit weiteren hochwertigen Geräten des Herstellers Technogym aus der Selection-Reihe erweitert. Dabei wurde zu dem bisher bereits bestehenden „Rundum-Paket“ für alle Muskelgruppen ein Erweiterungsschwerpunkt auf das Training des Oberkörpers und speziell des Rückens gelegt. Besonders das Training der Stabilisation des Rumpfes an zwei neuen Kinesis Stations-Geräten wird von den Aktiven positiv aufgenommen. Doch auch das Training der Ausdauer ist variantenreicher geworden: Der Crossover von Technogym stellt eine sinnvolle Ergänzung und gleichzeitig Variation zu Laufband oder Crosstrainer mit und ohne Armeinsatz dar.  

Wem zum Herz-Kreislauf-Training das Rudern eher liegt, der findet mit dem Waterrower HiRise ein hochwertiges Rudergerät vor, das selbst von „echten“ Ruderern als angenehm empfunden wird. Zusätzlich stehen drei Ergometer sowie ein Liegefahrrad mit der Möglichkeit, auch niedrigdosiert individuell belasten zu können, zur Verfügung.

ÜBERBLICK AUSDAUER- & KRAFTGERÄTE

Laufband Run / Fahrrad Bike / Liege-Fahrrad Recline / Cross-Trainer Rotex / Cross-Trainer Glidex Beinstrecker / Beinbeuger / Beinpresse /Adductor / Abductor Brustpresse / Latissimus-Zug / Bauchmuskeltraining /Rückentraining / Seilzugstation.

TRAININGSZEITEN

Zu den Öffnungszeiten des AKTIV PUNKT ist wöchentlich mehrmaliges Training möglich. Für die Geräteeinweisung, für die Aufstellung eines Trainingskonzepts und dessen Fortschreibung oder für individuelle "Problemdiskussionen" können Termine vereinbart werden. Für weitere Informationen stehen inbesondere Dipl.-Sportlehrer Stephan Semmerling und Georg Spengler im AKTIV PUNKT (Tel. 0201/570397) zur Verfügung.

MITGLIEDSCHAFT UND BEITRÄGE

Für das Kraftgerätetraining ist eine TVE-Vereinsmitgliedschaft (in Form der Vollmitgliedschaft mit einer Austrittsmöglichkeit zum 31.12. eines jeden Jahres oder in Form der Kurzzeitmitgliedschaft mit Austrittsmöglichkeiten zum 30.06. und 31.12.) erforderlich. Der Austritt aus der Abteilung Kraftgerätetraining kann zum 30.06. und zum 31.12. eines jeden Jahres schriftlich erklärt werden. Der Abteilungsbeitrag für das Kraftgerätetraining beträgt in beiden Fällen monatlich 24 €.

Kraftgerätetraining für 16 bis 24jährige zum Sonderbeitrag

Mitglieder im Alter von 16 bis 24 Jahren, die sich an den Werktagen (montags bis freitags) auf Trainingszeiten zwischen 18.00 bis 22.00 h beschränken - am Samstag und in den Ferien steht ihnen die GESAMTE 66 Wochenstunden umfassende Trainingszeit zur Verfügung -, können ab sofort zum monatlichen Sonder-Abteilungsbeitrag in Höhe von 15,00 € (statt 24,00 €) am Kraftgerätetraining teilnehmen. Interessenten/-innen melden sich bitte zur Vereinbarung eines Termins für die Einweisung in die Geräte und zur Beratung.